Änderungen im Aufsichtsrat der KHD – Vorschlag zur Reduzierung der Zahl der Aufsichtsratsmitglieder

Köln, 31. Mai 2012 – Vorstand und Aufsichtsrat werden der für den 27. Juli 2012 geplanten Hauptversammlung eine Änderung der Satzung vorschlagen (Reduzierung der Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder von sechs auf drei Personen und Herabsetzung der Aufsichtsratsvergütung).

Um die Implementierung der vorgeschlagenen Satzungsänderung zu ermöglichen, haben der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Herr Gerhard Beinhauer, sowie die stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats, Frau Silke Stenger, ihr Aufsichtsratsmandat mit Wirkung zum 31. Mai 2012 niedergelegt und die Aufsichtsratsmitglieder Herr Hubert Keusch und Herr Luc Antoine Baehni ihr Aufsichtsratsmandat aufschiebend bedingt mit der Eintragung der vorgeschlagenen Satzungsänderung (Reduzierung der Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder von sechs auf drei Personen) im Handelsregister niedergelegt. Die Einladung zur Hauptversammlung wird spätestens am 19. Juni 2012 veröffentlicht.

Vorstand und Aufsichtsrat bedanken sich bei Herrn Beinhauer und Frau Stenger sowie bei Herrn Keusch und Herrn Baehni für ihre tatkräftige Unterstützung und ihr Engagement.

Über KHD

KHD zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Ausrüstungen und Dienstleistungen für Zementproduzenten und verfügt über mehr als 150 Jahre Erfahrung im Zementanlagenbau. Zu den Kernkompetenzen des technologiefokussierten Konzerns zählen Verfahrenstechnik und Projektdurchführung. KHD bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen für die Zementindustrie und bietet eine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen und energieeffizienten Produkten für Mahl- und Pyroprozess-Technologien. Die Holdinggesellschaft KHD Humboldt Wedag International AG mit Sitz in Köln steuert dabei die international tätigen Tochtergesellschaften. Weltweit beschäftigt der Konzern über 750 Mitarbeiter und ist mit Kundenservicecen tern in Wachstumsmärkten wie Indien, Russland und der Region Asien-Pazifik vertreten. Daneben werden Nord- und Südamerika vom Kundenservicecenter „Americas“ und die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) aus Köln heraus betreut. Die KHD Humboldt Wedag International AG (ISIN: DE0006578008, WKN: 657800) ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) notiert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.khd.com.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0006578008
WKN: 657800
Marktsegment: Regulierter Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

KHD Humboldt Wedag International AG
Colonia-Allee 3
51067 Köln

Kontakt

KHD Humboldt Wedag International AG
Elisabeth Prigge
Investor Relations

Tel.: +49 (0)221 – 6504-1500
Fax: +49 (0)221 – 6504-1409
E-Mail: elisabeth.prigge@khd.com
Website: www.khd.com

Verwandte Themen

KHD erhält zwei Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von 85,0 Mio. EUR

Die KHD Gruppe, ein weltweit führender Hersteller von Anlagen für die Zementindustrie, hat zwei Großaufträge von der indischen UltraTech Cement Ltd., dem größten Zementhersteller in Indien und Mitglied der Aditya Birla Gruppe, erhalten. Das Gesamtvolumen des Auftrags beträgt 85,0 Mio. EUR, wobei Ergebnisbeiträge bis zur Inbetriebnahme der Anlage im zweiten Halbjahr 2012 erfolgen.