Änderung Finanzkalender – KHD wird Zwischenmitteilung früher als geplant veröffentlichen

  • Zwischenmitteilung für das 3. Quartal wird am 8. November 2013 veröffentlicht
  • KHD nimmt am „Eigenkapitalforum“ in Frankfurt teil

Köln, 20. August 2013 – KHD Humboldt Wedag International AG wird die Zwischenmitteilung für das dritte Quartal 2013 früher als geplant veröffentlichen. Die ursprünglich für den 14. November 2013 terminierte Veröffentlichung wird nun bereits am 8. November 2013 erfolgen. Auch die Telefonkonferenz, in welcher der Vorstand die Entwicklung des Konzerns den Analysten und Investoren erläutert, wird auf den neuen Termin vorverlegt. Der Finanzkalender wird entsprechend angepasst.

Die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt ist ein Eckpfeiler der ausgewogenen Finanzstrategie der KHD, mit der Zielsetzung Investoren und Analysten möglichst zeitnah und aussagekräftig zu informieren. Daher hat sich KHD zum Deutschen Eigenkapitalforum (eine der bedeutendsten deutschen Investorenkonferenzen) angemeldet, das vom 11. bis 13. November in Frankfurt am Main stattfindet. Durch die vorgezogene Veröffentlichung kann KHD den Dialog mit Investoren und Analysten anlässlich des Deutschen Eigenkapitalforums auf Basis der aktuellsten Finanzkennzahlen führen.

Über KHD

KHD zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Ausrüstungen und Dienstleistungen für Zementproduzentenmund verfügt über mehr als 150 Jahre Erfahrung im Zementanlagenbau. Zu den Kernkompetenzen des technologiefokussierten Konzerns zählen Verfahrenstechnik und Projektdurchführung. KHD bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen für die Zementindustrie und bietet eine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen und energieeffizienten Produkten für Mahl- und Pyroprozess-Technologien. Die Holdinggesellschaft KHD Humboldt Wedag International AG mit Sitz in Köln steuert dabei die international tätigen Tochtergesellschaften. Weltweit beschäftigt der Konzern über 750 Mitarbeiter und ist mit Kundenservicecentern in Wachstumsmärkten wie Indien, Russland und der Region Asien-Pazifik vertreten. Die KHD Humboldt Wedag International AG (ISIN: DE0006578008, WKN: 657800) ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.khd.com.

Kontakt

KHD Humboldt Wedag International AG
Michael Nielsen
Investor Relations

Tel.: +49 (0)221 – 6504-1500
E-Mail: michael.nielsen@khd.com
Website: www.khd.com

Verwandte Themen

Änderungen im Aufsichtsrat

Der Vorsitzende der Aufsichtsrats der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), Köln, Herr Hubert Keusch, hat den Vorstand der KHD heute darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen auf der Hauptversammlung der KHD am 18. Mai 2016 für die Wahl als Mitglied des Aufsichtsrats nicht zur Verfügung stehen wird. Im Falle seiner Wahl durch die Hauptversammlung wird er die Wahl nicht annehmen.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei KHD

Heute hat der neu gewählte Aufsichtsrat der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD) Herrn Gerhard Beinhauer als Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Herr Xiaofeng „Frank“ Liu wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt.

Aufsichtsratsvorsitzender tritt nicht zur Wiederwahl an

Der Vorsitzende der Aufsichtsrats der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), Köln, Herr Hubert Keusch, hat den Vorstand der KHD heute darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen auf der Hauptversammlung der KHD am 18. Mai 2016 für die Wahl als Mitglied des Aufsichtsrats nicht zur Verfügung stehen wird. Im Falle seiner Wahl durch die Hauptversammlung wird er die Wahl nicht annehmen.