KHD schließt Verhandlungen über neuen Avalrahmen in Höhe von 130.000.000 Euro ab

Köln, 21.März 2012 – Die KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), einer der weltweit führenden Anbieter von Ausrüstungen und Dienstleistungen für Zementproduzenten, hat die Verhandlungen über einen Avalrahmen mit einem Gesamtvolumen von 130 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Mit der neuen Vereinbarung wurde ein bestehender Avalrahmen mit einem Volumen von 150 Mio. Euro abgelöst.

Der neue Avalrahmen hat eine dreijährige Laufzeit und wird von einem Banken- konsortium unter Führung der Deutsche Bank AG und der Raiffeisenbank International AG gestellt. Zusammen mit der komfortablen Liquiditätsposition von KHD bietet dies eine solide Basis für den Ausbau und die Sicherung der Markt- position in den nächsten Jahren.

Über KHD

KHD zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Ausrüstungen und Dienstleistungen für Zementproduzenten und verfügt über mehr als 150 Jahre Erfahrung im Zementanlagenbau. Zu den Kernkompetenzen des technologiefokussierten Konzerns zählen Verfahrenstechnik und Projektdurchführung. KHD bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen für die Zementindustrie und bietet eine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen und energieeffizienten Produkten für Mahl- und Pyroprozess-Technologien. Die Holdinggesellschaft KHD Humboldt Wedag International AG mit Sitz in Köln steuert dabei die international tätigen Tochtergesellschaften. Weltweit beschäftigt der Konzern über 750 Mitarbeiter und ist mit Kundenservicecentern in Wachstumsmärkten wie Indien, Russland und der Region Asien-Pazifik vertreten. Daneben werden Nord- und Südamerika vom Kundenservicecenter „Americas“ und die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) aus Köln heraus betreut. Die KHD Humboldt Wedag International AG (ISIN: DE0006578008, WKN: 657800) ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) notiert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.khd.com.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0006578008
WKN: 657800
Marktsegment: Regulierter Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

KHD Humboldt Wedag International AG
Colonia-Allee 3
51067 Köln
Deutschland

Kontakt

KHD Humboldt Wedag International AG
Elisabeth Prigge
Investor Relations

Tel.: +49 (0)221 – 6504-1500
Fax: +49 (0)221 – 6504-1409
E-Mail: elisabeth.prigge@khd.com
Website: www.khd.com

Verwandte Themen

KHD unterschreibt Vertragspaket über wesentliche Verträge

Die Humboldt Wedag India Private Limited (HW India), Neu-Delhi, Indien, eine Tochtergesellschaft der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), Köln, hat heute ein Paket über wesentliche Verträge mit dem Kunden UltraTech Cement Limited abgeschlossen.

KHD erhält Letter of Confirmation

Die Humboldt Wedag India Private Limited (HW India), Neu-Delhi, Indien, eine Tochtergesellschaft der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), Köln, hat am 7. Juli 2022 eine Absichtserklärung (Letter of Confirmation) von dem Kunden UltraTech Cement Limited erhalten.

KHD erhält Letter of Award

Die Humboldt Wedag India Private Limited (HW India), Neu-Delhi, Indien, eine Tochtergesellschaft der KHD Humboldt Wedag International AG (KHD), Köln, hat am 18. Januar 2021 eine Absichtserklärung (Letter of Award) von dem Kunden UltraTech Cement Limited erhalten.